Kooperation mit der Zeitzeugenbörse e.V. Berlin 

Zeitzeugen gesucht

Menschen mit Migrationsgeschichten

Die "ZeitZeugenBörse" plant in Kooperation mit dem Mitte Museum eine Ausstellung für das Jahr 2023. Thema ist die migrantische Zeitzeugenschaft Berlins und die vielen interkulturellen Geschichten und Perspektiven, die unsere Stadt so besonders machen. 

„Dattelpalme (Phoenix Dactylifera)“, ca. 1906, Leipziger Schulbilderverlag von F. E. Wachsmuth, Leipzig, 88 x 63 cm (ohne Holm), Foto: Friedhelm Hoffmann, 2022.
Bilder von "Menschen mit Migrationsgeschichten" (Collage: Mitte Museum  / Bilder-Quelle: Faltblatt der "zzb")

Für die Umsetzung sucht die "ZeitZeugenBörse" nach Zeitzeuginnen und Zeitzeugen mit Migrationsgeschichten, die ihre Erfahrungen mitteilen würden. 

Informationen zum Austtelungsprojekt gibt es im Faltblatt, über E-Mail sowie persönlich bei der Projektleiterin Christin Sommerfeld, Büro-Tel.: (030) 44 04 63 78.