Sonderausstellung

Das Rathaus Wedding

Ein neues Rathaus für einen neuen Bezirk

Die neue Sonderausstellung des Mitte Museums widmet sich anlässlich des Kooperationsprojektes "Großes B - dreizehnmal Stadt: 100 Jahre Groß-Berlin" dem 1930 erbauten Rathaus Wedding in der Müllerstraße.

Termine und Öffnungszeiten

ab 16.05.2021 bis 27.06.2021

virtueller Rundgang

Das Rathaus Wedding in der Müllerstraße, 1930 fertiggestellt, folgt den Forderungen des Funktionalismus. Es verkörpert die Idee einer neuen Verwaltung als „Produktionsstätte“ für öffentliche Dienstleistungen in Groß-Berlin als demokratisch strukturierter Stadt.

Die Ausstellung befasst sich mit der Entstehungsgeschichte des Rathauses Wedding und schlägt zugleich einen Bogen in die Gegenwart: rund hundert Jahre später wird im Bezirk Mitte, zu dem heute das Gebiet des früheren Bezirks Wedding gehört, wieder ein neues Rathaus geplant. Eingebettet in den Bautenkomplex auf dem Areal des ehemaligen „Haus der Statistik“ am Alexanderplatz, soll hier wieder, wie 1930 im Wedding, ein „Rathaus der Zukunft" entstehen. Finden heutige gesellschaftliche Anforderungen - wie die damals – einen eigenen Niederschlag in der Rathausarchitektur? Die Ausstellung unternimmt eine vergleichende Betrachtung architektur- und nutzungsgeschichtlicher Aspekte dieser Bauaufgabe.

Das Mitte Museum zeigt die Ausstellung im Rahmen von: Großes B - dreizehnmal Stadt. 100 Jahre Groß-Berlin
Ein Kooperationsprojekt der Berliner Bezirksmuseen und des Stadtmuseums.