Sonderausstellung

Das Rathaus Wedding

Ein neues Rathaus für einen neuen Bezirk

Die neue Sonderausstellung des Mitte Museums widmet sich anlässlich des Kooperationsprojektes "Großes B - dreizehnmal Stadt: 100 Jahre Groß-Berlin" dem 1930 erbauten Rathaus Wedding in der Müllerstraße.

Termine und Öffnungszeiten

ab 23.06.2021 bis 31.10.2021

Sonntag bis Freitag 10–18 Uhr

Das Rathaus Wedding in der Müllerstraße, 1930 fertiggestellt, folgt den Forderungen des Funktionalismus. Es verkörpert die Idee einer neuen Verwaltung als „Produktionsstätte“ für öffentliche Dienstleistungen in Groß-Berlin als demokratisch strukturierter Stadt.

Die Ausstellung befasst sich mit der Entstehungsgeschichte des Rathauses Wedding und schlägt zugleich einen Bogen in die Gegenwart: rund hundert Jahre später wird im Bezirk Mitte, zu dem heute das Gebiet des früheren Bezirks Wedding gehört, wieder ein neues Rathaus geplant. Eingebettet in den Bautenkomplex auf dem Areal des ehemaligen „Haus der Statistik“ am Alexanderplatz, soll hier wieder, wie 1930 im Wedding, ein „Rathaus der Zukunft" entstehen. Finden heutige gesellschaftliche Anforderungen - wie die damals – einen eigenen Niederschlag in der Rathausarchitektur? Die Ausstellung unternimmt eine vergleichende Betrachtung architektur- und nutzungsgeschichtlicher Aspekte dieser Bauaufgabe.

Das Mitte Museum zeigt die Ausstellung im Rahmen von: Großes B - dreizehnmal Stadt. 100 Jahre Groß-Berlin
Ein Kooperationsprojekt der Berliner Bezirksmuseen und des Stadtmuseums. 

Ausstellungsdauer: 23.06.2021 bis 31.10.2021

Begleitprogramm:

Kuratorenführungen

  • Do, 12.8., 16:30-17:30 Uhr, Führung mit Ausstellungskuratorin Sigrid Schulze
  • So, 29.8., 11-12 Uhr, Führung mit Ausstellungskuratorin Sigrid Schulze
  • So, 5.9., 11-12 Uhr, Führung mit Ausstellungskurator Thomas Irmer

 

Architekturführungen im Stadtraum

  • Fr, 27.8., 16 - 17 Uhr, Architekturhistorische Führung durch das Rathaus Wedding (Friedrich Hellwig, 1930)  mit der Architekturhistorikerin Bettina Güldner, Treffpunkt: Müllerstraße 147, Berlin-Wedding (unter dem Glaspavillon), (max. 9 Teilnehmer*innen)
  • Fr, 10.9., 16 - 17 Uhr, Architekturhistorische Führung durch das Rathaus Wedding (Friedrich Hellwig, 1930)  mit der Architekturhistorikerin Bettina Güldner, Treffpunkt: Müllerstraße 147, Berlin-Wedding (unter dem Glaspavillon), (max. 9 Teilnehmer*innen)
  • Sa, 11.9. (Tag des offenen Denkmals), 11-12:30 Uhr, Die Häuser von Mies van der Rohe in der Afrikanischen Straße, Führung mit Bettina Güldner, Treffpunkt: Afrikanische Straße 15, 13351 Berlin
  • So, 12.9. (Tag des offenen Denkmals), 11-12:30 Uhr, Die Häuser von Mies van der Rohe in der Afrikanischen Straße, Führung mit Bettina Güldner, Treffpunkt: Afrikanische Straße 15, 13351 Berlin
  • Sa, 18.9., 11-14 Uhr, Architektur der Moderne zwischen Müllerstraße und Volkspark Rehberge, Radtour mit der Architekturhistorikerin Bettina Güldner (Treffpunkt wird noch bekanntgegeben)

 

Vortrag

  • Do, 2.9., 19 Uhr, Kaiserinsel und Roter Wedding. Der Politiker Carl Leid. Vortrag von Thomas Irmer (Politologe, Berlin)

 

Wenn nicht anders angegeben, finden die Veranstaltungen im Mitte Museum, Pankstr. 47, 13357 Berlin, statt. 

Eine Anmeldung unter: E-mail, oder Tel. (030)4606019 24 ist erforderlich. Ausnahme: Sa, 18.9., Radtour - Anmeldung unter: E-mail, oder Tel. (030)4606019 12

Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

Virtuell

Virtuelle Präsentation

Das Rathaus Wedding. Ein neues Rathaus für einen neuen Bezirk

Diese virtuelle Präsentation gibt Ihnen Eindrücke und zeigt ausgewählte Inhalte der Sonderausstellung