Bibliothek

Die wissenschaftliche Spezialbibliothek umfasst ca. 20.000 Titel. Sie ist eine Präsenzbibliothek. Die Sammlungsschwerpunkte liegen im Bereich Geschichte und Gegenwart des Bezirks Mitte und seiner Ortsteile. Neben Verlagswerken werden Firmen-, Vereins- und Jubiläumsschriften, Bezirksamtsschriften, Ausstellungskataloge, kulturgeschichtliche Werke, biografische Schriften sowie Erinnerungsliteratur gesammelt. Das hohe Maß an "grauer" Literatur und Spezialsammlungen, wie z.B. Schulbuch- und Schulchronik-Sammlung unterscheiden die Bibliothek von anderen Berliner Bibliotheken und machen den Fundus einzigartig.

Der Bibliotheksbestand wird durch eine Sammlung regionaler Wochenzeitungen, Kiezzeitungen und eine umfangreiche Sammlung von Presseartikeln zur Bezirksgeschichte ergänzt. Auch eine Aktensammlung ausstellungs- und projektbezogener Dokumentationen steht zur Verfügung.
 
Zur Zeit erfolgt die digitale Erschließung des Buchbestandes, der weiterhin durch konventionelle Kataloge und systematische Aufstellung zugänglich ist. 

Bibliotheks- und Archivnutzung kann nur nach vorheriger Terminvereinbarung und unter Einhaltung der zur Zeit geltenden Schutz- und Hygieneregeln erfolgen.
  
Mo - Fr:  10 - 18 Uhr
Tel. (030) 460 60 19-24 / -23 

E-Mail: info@mittemuseum.de

Bibliothek

Inventarisierung

Inventarisierung als Langzeitprojekt

Die systematische Aufstellung des Bibliotheksbestandes ist vollzogen. Die digitale Inventarisierung ist das Ziel.

Bibliothek

Restaurierung

Bewahrung des Bibliotheksbestandes

Im Bestand der Bibliothek befinden sich restaurierungsbedürftige Werke

Stöbern - Entdecken - Mitnehmen

BuchBOX