Stellenangebote

Das Amt für Weiterbildung und Kultur im Bezirksamt Mitte sucht ab sofort befristet für die Dauer von zwei Jahren zwei
Wissenschaftliche Volontärinnen bzw. Volontäre im Mitte Museum (m/w/d)                               

Kennziffer: 37/2021
Bewerbungsfrist: 06.05.2021 

Entgeltgruppe: 50% des Anfangsentgeltes E13 TV-L
Vollzeit mit 39,4 Wochenstunden

Ihr Arbeitsgebiet umfasst:

  • Mitarbeit im Wissenschaftsbereich des Museums und dem Sachgebiet Erinnerungskultur und Geschichte
  • Mitarbeit bei Recherchen der Objekt- und Dokumentensuche für Sonderausstellungen
  • Mitarbeit an der Konzeption, Organisation und Betreuung von Ausstellungen im Museum
  • Mitarbeit an museumspädagogischen Projekten für Schulen und Bildungsverbünde sowie an Kooperationsprojekten
  • Mitarbeit an der Entwicklung neuer Führungs- und Vortragsangeboten für Erwachsene, Seniorinnen / Senioren und Familien
  • Recherche zu Themen der Erinnerungskultur, darunter zu Inhalten von BVV-Anfragen
  • Weiterführung / Pflege der Datenbank zu Gedenktafeln
  • Mitarbeit an Begleitpublikationen und Informationsmaterialien, Pressemitteilungen und Internetauftritten sowie Social Media des Sachgebiets Erinnerungskultur und Geschichte
  • Mitarbeit an Konzeptionen, Planungen, Organisation von Workshops und Projekttagen sowie Veranstaltungen
  • Bearbeitung von Anfragen zu Archiv und Sammlung
  • Sammlungspflege und -dokumentation, Leihverkehr

Hervorzuhebende Sonderaufgaben: 

Selbständige Konzeptionierung und Umsetzung von Ausstellungen und Projekten am Lern- und Geschichtsort Rathaus Tiergarten

Hinweise: Volontäre/innen werden für den Zeitraum von zwei Jahren mit der wissenschaftlichen Assistenz für Fachaufgaben in Kulturverwaltung und Museumsmanagement betraut. Während der postgraduierten Ausbildung findet eine Rotation der Aufgabenschwerpunkte im Mitte Museum statt.

Sie haben...

als Tarifbeschäftigte bzw. Tarifbeschäftigter 

  • einen Abschluss eines Hochschulstudiums (Master) im Bereich Geschichtswissenschaft, Kunstgeschichte, Urbanistik, Europäische Ethnologie, Kommunikationswissenschaft und verwandte Fächer.
  • Der Abschluss des Masters oder einer Promotion soll nicht länger als fünf Jahre zurück liegen.
  • Im Anschluss an das o.g. Hochschulstudium soll das Volontariat Absolvent/innen und Berufseinsteiger/innen im Rahmen einer Postgraduiertenausbildung die Möglichkeit geben, weiterführende Kenntnisse zu erwerben, diese praxisnah in planenden und dienstleistenden Bereichen anzuwenden und sich darüber hinaus beruflich zu orientieren.
     

Wir bieten...

  • eine dauerhafte Beschäftigung bei einem zuverlässigen und sicheren Arbeitgeber
  • abwechslungsreiche Tätigkeiten mit Eigenverantwortung
  • ein familienfreundliches Arbeitsumfeld und eine gute Work-Life-Balance (durch zeitliche Selbstbestimmung, flexible Arbeitszeiten, Einstieg in mobile Arbeit, Angebot von Telearbeitsplätzen)
  • aktive Gesundheitsangebote während der Arbeitszeit
  • umfangreiche Weiterentwicklungsmöglichkeiten (wie Fachfortbildungen, Sprachkurse, Coachings, Hospitationen) und ein individuelles Wissensmanagement
  • die Möglichkeit eines Auslandsaufenthaltes zum Austausch mit europäischen Verwaltungen
  • eine betriebliche Altersvorsorge
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • eine zentrale Lage und eine gute Verkehrsanbindung

    Sie finden sich im Profil wieder?
    Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung über den untenstehenden Button „Jetzt bewerben"!

Die vollständige und für die Auswahl verbindliche Stellenausschreibung (inkl. Anforderungsprofil) finden Sie am Ende dieser Seite als verlinkte PDF-Datei unter „Weitere Informationen"!

Zusätzliche Informationen erhalten Sie auf dem Karriereportal

oder auf unserer Homepage .

Ihre Ansprechperson für das Bewerbungsverfahren:

Frau Schott

+49 30 9018 23392

Ihre Ansprechperson für das Aufgabengebiet:

Frau Schultze

+49 30 9018 37464