Bibliothek

Restaurierung

Bewahrung des Bibliotheksbestandes

Im Bestand der Bibliothek befinden sich restaurierungsbedürftige Werke

ein sehr altes Buch im Zustand vor Restaurierung
Buch vor der Restaurierung. Foto: Cordula Teuffert

Um die Bewahrung und die Nutzung des Bibliotheksbestandes zu ermöglichen, können Beschädigungen und Altersschäden durch buchbinderische Reparaturen behoben werden. In Einzelfällen hilft aber nur noch eine fachmännische Restaurierung.

Ein solches, restaurierungsbedürftiges Werk aus dem Besitz des Mitte Museums war ein Klassiker der Hausvater-Literatur aus dem frühen 18. Jahrhundert. Bei der Hausvater-Literatur handelt es sich um Ratgeber rund um den Haushalt, das Wohlergehen der Menschen, des Viehs, sowie seine Nutzbarmachung, und um Wirtschaftlichkeit.

Eine Weddinger Bürgerin aus der Ravenéstraße spendete das Buch dem ehemaligen Heimatarchiv Wedding am 19.12.1955. Eine ausführliche Dokumentation der Restaurierung kann im Mitte Museum eingesehen werden.

Buchtitel:

"Kluger Hauß-Vater, verständige Hauß-Mutter, vollkommener Land-Medicus, wie auch wohlerfahrner Roß- und Vieh-Arzt / nebst einem deutlichen und gewissen  Handgriff / Die Haußhalts-Kunst Innerhalb 24. Stunden zu erlernen, also, daß man mit Erspahrung grosser Unkosten, solche Nahrung glücklich fortsetzen, sich vor Kranckheiten bewahren, auch vermittelst eines geringen Capitals von 365. Thl. jährlichen mit gutem Gewissen und ohne schändlichem Wucher 1000. Thl. profitiren könne   Welchem nitzo noch beygefüget, des edlen Weydmanns geheimes Jäger-Cabinet, wie auch einige nützliche und nöthige Rechts- und andere Formularien..."

Autor/ Datierung:

Becher, Johann Joachim: Leipzig: Friedrich Groschuff, ca. 1734.  Blattzahl: ca.1200 Seiten 

Technik: Ganzlederband

Zustand vor Restaurierung. Foto: Cordula Teuffert
Zustand nach Restaurierung. Foto: Cordula Teuffert