Ausstellungseröffnung: 
Ich bin aus Mitte:

Eine weibliche Zuwanderungsgeschichte aus der Türkei nach Berlin-Mitte.

Termine und Öffnungszeiten

Mittwoch, 17.11.2021, 17:00 - 18:30 Uhr

Wir laden alle Interessierten herzlich zur Ausstellungseröffnung am 17. November um 17:00 Uhr ein.

Anlässlich des 60. Jubiläums des Anwerbeabkommens zwischen der Türkei und Deutschland erzählen die aus der Türkei eingewanderten Frauen ihre eigene Zuwanderungsgeschichte.

Im Bezirk Mitte versteckt sich eine große, weibliche Zuwanderungsgeschichte, die durch Reportagen entdeckt wird. Dieses historische und visuelle Kulturprojekt wird im Mitte Museum den Blick auf den Migrationsprozess der türkischstämmigen Frauen aus den 60-er Jahren und von heute richten. Wie erlebten Sie das Ankommen in der neuen Heimat damals? Und wie erleben neue Migrantinnen den Prozess 60 Jahre später? Welche Strategien waren erfolgreich und wie kann man ihre Suche nach ihrer neuen Heimat weiter unterstützen? Das Ziel dabei ist es, aus den privaten Geschichten der Frauen eine kiezgeschichtliche Sammlung aufzubauen und sie zum Sprechen zu bringen. (Burcu Argat) 

Im Haus besteht Maskenpflicht.

Zur Ausstellungseröffnung gilt die 2-G-Regel (geimpft oder genesen).

Ausstellungsdauer: 18. November 2021 bis 13. Februar 2022

Ausstellungsort: Mitte Museum, Pankstraße 47, Aula